Corporate Finance

11.10.2018
Brennpunkte der ertragsteuerlichen Organschaft

Voraussetzungen für die Anerkennung der ertragsteuerlichen Organschaft sind die zivilrechtliche Wirksamkeit des Gewinnabführungsvertrags (GAV, §§ 291 ff. AktG) und steuerrechtliche Anforderungen (§ 14, 17 KStG). Bei einer Beanstandung der ertragsteuerlichen Organschaft durch die Finanzverwaltung hilft zwecks Rettung der Organschaft eine Fiktion im KStG, die im Rahmen der „kleinen Organschaftsreform“ eingeführt wurde. Der folgende Überblick zeigt die wichtigsten Fragestellungen und Risiken auf.

weiterlesen

08.10.2018
21.03.2018
01.03.2018
12.02.2018
Pensionsrückstellungen im Spiegel der Niedrigzinspolitik

Vom Steuersparmodell zum unkalkulierbaren Bilanzrisiko?

Das Verhältnis von Unternehmern und Analysten zu Pensionsrückstellungen hat sich in der Vergangenheit grundlegend gewandelt: In den 1980er Jahren stellten Pensionszusagen noch ein Steuersparmodell dar; heute belasten hohe Pensionsrückstellungen die Bilanzen vieler Unternehmen. Neben der längeren Lebenserwartung, die eine tatsächliche Mehrbelastung im Cashflow der Unternehmen zur Folge hat, tragen vor allem geänderte Bilanzierungsvorschriften und anhaltend niedrige Zinsen zu der kritischeren Sicht auf die Betriebsrenten bei.

weiterlesen